Hamburger Internet-Auftritt für Norddeutschland
Nachrichten, Service und Diskussion – zehn Jahre Helmuts-Fahrrad-Seiten
Seit etwa elf Jahren betreibt der Hamburger Helmut Niemeier die Homepage „Helmuts-Fahrrad-Seiten“, kurz „HFS“ genannt. Am 26. August 2002 erschienen sie erstmals. Das war die Geburtsstunde des Nachrichten-Internetauftritts.
Weil die Homepage anfangs nur aus einer losen Sammlung von Seiten zum Thema Fahrrad war, nannte sie ihr Macher, Helmut Niemeier, einfach Helmuts-Fahrrad-Seiten. 2006 kam dann ein Forum hinzu, hier veröffentlicht Helmut Niemeier seine Berichte.

Sehr schnell folgten viele Forums-Mitglieder seinem Beispiel, versorgten einander über HFS mit Berichten und Bilder über die eigenen Erlebnisse per Rad. Daraus speist sich auch heute das Gros der Nachrichten auf HFS.

Heute gibt es weit über 100 Radler, die HFS ständig mit neuen Berichten und Bildern beliefern. HFS vergibt mittlerweile eigene Preise für seine besten Autoren: die HFS-Bambis (http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/sport/article2091413/HFS-Bambi-Verleihung-fuer-Radsportler.html).

Seit 2008 fokussiert sich HFS klar auf Norddeutschland. „Was weit außerhalb des Nordens liegt, wird wie ein Urlaubsziel abgehandelt“, so Helmut Niemeier.

HFS ist seitdem die „Seite für den Norden“, die nicht nur über bestehende Veranstaltungen berichtet, sondern Teilnehmer und Veranstalter zueinander führt. Daraus sind Treffen und eigene Veranstaltungsideen entstanden. Viele geführte RTF- und CTF-Permanenten würde es wohl ohne HFS nicht geben. Auch der Radsport-Gottesdienst wurde nicht zuletzt durch HFS ins Leben gerufen.

HFS arbeitet interdisziplinär. Neben dem Radfahren in vielen Facetten (RTFs, CTFs, Jedermann, Cruisen, Crossen) wird auch immer wieder mal über Schwimmen, Laufen und Tretrollerfahren berichtet. Daneben ist das „Radfahren im Alltag“ ein wichtiges Thema im Forum.

HFS sieht Helmut Niemeier „mit keinem Medium in direkter Konkurrenz“. Gern verweist HFS auch auf „Fremd-Berichte“. So bringt HFS auch öfter Hinweise auf Meldungen im Pressespiegel des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR).

Zugriffszahlen? Etwa eine ein Million Besucher, mit über fünf Millionen Seitenzugriffen, hat es, den Angaben des Betreibers zufolge, in den letzten zwölf Monaten gegeben. Tendenz: weiter steigend.

http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de